12 Mythen und Klischees über Versprechensringe: Große, mutige, teure und andere Geschichten

Versprechensringe erfreuen sich heute erneuter Beliebtheit, daher haben Sie diesen Namen wahrscheinlich schon einmal gehört. Aber worum geht es ihnen? Sind sie etwas Wichtiges? Sollte man sie kaufen und tragen? Sind die Gerüchte über diese Ringe, die unter Freunden kursieren, wahr? Um Ihnen zu helfen, die Idee dahinter zu verstehen und die Wahrheit aus dem Klatsch zu sagen, haben wir alle wichtigen und interessanten Informationen über Verlobungsringe gesammelt, die Sie über dieses dekorative Stück wissen müssen. Lesen Sie weiter und finden Sie Antworten auf all Ihre Fragen.

Ein Versprechensring: Ist es eine echte Sache?

Ein Verlobungsring ist ein Ring, den Sie Ihrem Schatz schenken oder den Sie beide als Symbol für eine zukünftige Ehe tauschen. Sie versprechen sich sozusagen im Voraus, einander zu heiraten. Ein Ring kann von einer Person an eine andere weitergegeben werden, oder zwei Ringe können wie Eheringe ausgetauscht werden. Ein Verlobungsring ist weder ein Verlobungs- noch ein Reinheitsring (davon später), er ist das, was er ist: ein sichtbares Versprechen der Ehe, der Verbindung von Leben, wenn die Umstände endlich zu Ihren Gunsten wirken. Nehmen Sie es als Versprechensring-Definition.

Die Bedeutung eines Versprechensrings , erklärt

Warum kann es überhaupt notwendig sein, fragen Sie sich vielleicht? Manchmal ist das Leben unvorhersehbar und Sie können Ihren Liebsten nicht sofort heiraten. Die Gründe können sein, dass Sie finanziell unsicher sind, Ihre Ausbildung noch absolvieren oder einer von Ihnen für einige Zeit ausreisen muss und diese Zeit ziemlich lang ist. Teenager können auch Verlobungsringe tauschen, wenn sie sicher sind, dass sie bei Erreichen der Volljährigkeit sofort heiraten werden.

Um die Liebe vor Zweifeln zu schützen und die Hoffnung zu nähren, wird dieser Ring als Erinnerung daran gegeben, dass früher oder später die Wiedervereinigung stattfinden wird. Es ist kein Vorschlag als solches – dies ist nicht die Bedeutung des Versprechensrings; es ist ein Versprechen, dass in einigen Jahren die Abfolge „Verlobung – Hochzeit – Familienleben“ an ihre Stelle treten wird.

Von den Römern zur Romantik: Die historische Entwicklung der Versprechensringe

Die Geschichte der Versprechensringe ist so lang und spannend wie die jedes anderen Schmuckstücks mit Bedeutung. Wir nennen hier nur einige Eckpunkte der Zeit.

Versprechensringe tauchten erstmals im antiken Rom auf, als die Ehe ein ernsthaftes Familienunternehmen war und die Übertragung großer Vermögen und Besitztümer beinhaltete. Die rechtliche Einigung und die Streitigkeiten könnten ziemlich lange dauern, und um zu bestätigen, dass die Ehe nach all dem Getue endlich stattfinden wird, wurde der zukünftigen Braut von einem Bräutigam feierlich ein Ring überreicht. Es war keine Verlobung im heutigen Sinne, es war ein gesetzliches Versprechen, den großen Familienvertrag mit einer Eheschließung zu besiegeln. Nichts Romantisches an dem, was für die alten Römer Versprechensringe sind, leider.

Im Mittelalter wurden solche Ringe heimlich an schöne Damen verschenkt, deren Liebe ein Ritter oder ein vornehmer Mann zu gewinnen versuchte. Wenn der Ring akzeptiert wurde, bedeutete dies, dass die Bemühungen erfolgreich waren. Solche Ringe können eine bestimmte Kombination von Steinen oder eine zarte Inschrift auf der Innenseite des Bandes haben.

Im 19. Jahrhundert näherte sich die Versprechensring- Tradition ihrer modernen Bedeutung, da sich immer mehr junge und weniger junge Junggesellen erst einmal finanziell etablieren mussten und nach Übersee aufbrachen, um ihr Glück zu versuchen. Um der Liebsten die Hingabe und Treue des zukünftigen Bräutigams zu versichern und ihr zu helfen, die Trennung zu überstehen, wurden solche Ringe vor der Abreise als Erinnerung überreicht.

Wohlhabendere Leute tauschten solche Ringe einfach aus Modegründen aus, und die Ringe konnten ziemlich ausgefallen und erfinderisch werden, da es die Zeit des großen Interesses an Scharaden und verschlüsselten Nachrichten war.

Was ist das Prinzip oder der Glaube hinter diesem Ring?

Heute funktioniert der Ring ähnlich wie ein Versprechen, das Sie in Ihren Worten ausdrücken, aber er ist oft an Ihrer Hand präsent und erinnert Sie regelmäßig an dieses Versprechen. Das ist sein Sinn – jemandes Hingabe und Heiratsversprechen zu zeigen und daran zu erinnern. Es ist eine solide Bestätigung von ausgesprochenen Schwüren oder Versprechen. Sie tragen den Ring und wissen, dass Sie auf jeden Fall heiraten und eine Familie mit einer Person gründen werden, die Sie lieben.

Soll ich einen Versprechensring machen?

Lassen Sie uns die Frage umformulieren: Warum sollten Sie es tun oder nicht tun (Versprechensringe tauschen, meinen wir)? Nun, Sie sollten es nicht tun, wenn Sie diese Person nicht heiraten werden, das ist der erste grundlegende Grund (denn das ist die Bedeutung eines Versprechensrings). Wenn Sie vorhaben zu heiraten, aber wirklich wenig Geld haben, können Sie diese Phase auch überspringen und ein paar Dollar für den Verlobungsring sparen. Sie können sich schließlich überhaupt nicht mit ihnen beschäftigen.

Aber auf der anderen Seite, wenn Ihre Situation wirklich so schwierig ist und Sie sich lieben, aber jetzt oder bald nicht den Bund fürs Leben schließen können, warum haben Sie nicht ein kleines Objekt, das Sie und Ihren Freund daran erinnert, dass diese Verzögerung nur eine Frage der Zeit ist? und Sie werden früher oder später diese schaumige oder minimalistische Hochzeit und Flitterwochen haben? Manchmal kann eine so süße Erinnerung Ihre Stimmung heben, Sie trösten und Sie ermutigen, sich durchzusetzen und auf dieses ultimative Ziel hinzuarbeiten. Für Ihren Schatz wird dieser Ring ein Zeichen dafür sein, dass Sie es mit der Familie, der Ehe und all dem todernst meinen. Also, ja, ein Versprechensring ist eine gute Idee, wenn Sie es sich leisten können, also machen Sie weiter.

Welche Versprechensringe sind für sie geeignet?

Hier ist das Erkundungsfeld immens. Die aktuelle Mode ermöglicht es Ihnen, buchstäblich alles zu tragen und sich ziemlich gut zu fühlen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, veraltet zu sein. Es hängt also alles vom Geschmack einer Dame ab, der Sie einen Ring geben möchten, und von Ihrer finanziellen Situation. Denken Sie nur daran, einen Ring zu wählen, der leicht zurückhaltend und zierlich (aber immer noch hübsch) ist. Dann wird sie stolz den Versprechensring tragen, was bedeutet, dass sie es absolut ernst meint.

Welche Versprechensringe sind für ihn geeignet?

Männerringe sind eher zurückhaltend und minimalistisch, manchmal sogar brutalistisch. Wenn Sie es jedoch etwas raffinierter und eleganter mögen, können Sie dies bedenkenlos tun. Heute haben sich die starren Beschränkungen, was man anziehen soll, größtenteils aufgelöst, also ist alles erlaubt (solange man es durchziehen kann). Wenn Sie nicht so modebewusst sind, wählen Sie etwas Einfaches und Neutrales, und es passt gut zu jedem Outfit.

Gibt es Versprechensringe für ein Paar?

Diese Ringe können identisch sein und sich nur in der Größe unterscheiden. In diesem Fall ist die Bedeutung der gemeinsamen Versprechensringe für Paare die Zuneigung und Bereitschaft, sich ein Leben lang zu verbinden. Wenn Sie sich für verschiedene Ringe entscheiden, wählen Sie den Schmuck, der etwas gemeinsam hat – Materialien und einen Stein, eine interessante Form oder vielleicht mit eingravierten Initialen.

Gibt es einen universellen Standard für einen Promise-Ring-Look?

Niemand kann Ihnen das genaue Aussehen eines Versprechensrings sagen, da es keine einzige einheitliche Form oder Stil gibt. Sie sind so vielfältig wie ihre zukünftigen Besitzer, und die moderne Schmuckindustrie und -handwerker bieten unbegrenzte Kreativität und Eleganz in ihren kostbaren Beständen.

Da Verlobungsringe jedoch zusammen mit anderen Ringen getragen werden sollen, insbesondere mit einem Verlobungsring, gibt es einige freundliche Tipps zum am besten geeigneten Stil und zur Größe solcher Ringe.

Generell gilt, dass solche Ringe lieber dezent und schlank, vielseitig kombinierbar und nicht zu knallig sein sollten, um den Verlobungs- oder Ehering in den Schatten zu stellen. Der Rest ist nach Belieben. Wenn Sie sich fragen: An welchem ​​Finger hängt ein Versprechensring? - Es gibt auch einige grundlegende Antworten.

Ringe mit kleineren Diamanten

Wenn ein Verlobungsring groß ist, wie ein großer Solitärdiamant oder ein anderer großer Stein im Heiligenschein aus zierlichen Steinen (denken Sie an den berühmten Saphirring der Herzogin von Cambridge), dann kann ein ergänzender Verlobungsring einen kleinen Diamanten haben. Ein schlankes Band mit einem sternenklaren Tropfen eines Diamanten ist für sich allein stilvoll und passt gut zu anderen Ringen, einschließlich des großen Verlobungsrings.

Einfache Bänder

Dies sind die vielseitigsten Stile, sie sind oft unisex und in einem Set völlig identisch und bedeuten somit sichtbar Ihre Verbindung zu einer anderen Person. Sie können einen silbernen oder goldenen Bandring oder sogar einen Bimetallring bekommen, bei dem die äußeren Ränder aus Gelbgold und der mittlere Teil aus Weißgold sind. Der einzige Nachteil ist, dass diese Ringe mit Eheringen verwechselt werden können, daher sollte sich der Ringfinger des Versprechens vom Ringfinger unterscheiden, um Fehlinterpretationen zu vermeiden.

Ringe mit Geburtssteinen

Das ist ein modischer und sinnvoller Ansatz zur Auswahl eines Versprechensrings. Wenn sich Ihr Liebster in diesem spirituellen Bereich befindet und seinen oder ihren Geburtsstein kennt (oder den Tierkreisstein oder den Glücksstein , was das betrifft), können Sie mit diesem Stein getrost einen Ring kaufen. Solche Steine ​​sind normale Edelsteine, wie Perlen, Opale , Mondsteine, Topas, Zitrin, Amethyst usw., und Sie können leicht einen hübschen Ring finden, der eine kleine Probe dieses Steins enthält. Somit hat der Ring für die Besitzerin eine doppelte Bedeutung und sie kann den Menschen erklären, was ein Versprechensring an ihrer Hand symbolisiert, ohne auf persönliche Details einzugehen.

Cluster-Ringe

Eine Ansammlung glänzender Steine ​​sieht genauso gut aus wie ein großer Diamant. Diese Delikatesse ist jedoch subtiler als ein einzelner Stein und eignet sich besser für die Kombination mit größeren und kühneren Ringen. Sie können sich für eine Ansammlung derselben Steine ​​entscheiden, die wie ein einzelner Edelstein aussehen, bis sie aus der Nähe betrachtet werden, oder Sie wählen eine interessante Kombination aus dunklen und hellen Steinen, die einem Mosaik ähneln.

Kleine Siegelringe

Siegelringe waren in den letzten Jahren der letzte Schrei und sie halten immer noch ihre Position. Wählen Sie einen Ring mit einem kleineren Siegelgesicht und Sie werden es nicht bereuen.

Ringe mit herzförmigen Elementen

Das Herz ist ein Symbol der Liebe, also warum es nicht in Ihren Verlobungsring aufnehmen? Es kann ein herzförmiger Stein, eine herzförmige Frontplatte, ein winziger Anhänger oder sogar das Band sein, das vorne herzförmig ist. In jedem Fall wird es ein originelles und stilvolles Stück sein.

Gravierte/ gemeißelte Ringe

Wenn Sie es sich leisten können, einen Ring zu kaufen und ihn gravieren zu lassen, warum tun Sie es nicht? Es kann ein Muster sein, das für Sie beide eine besondere Bedeutung hat, ein Liebesspruch, eine Liedzeile – alles, was es wert ist, verewigt und am Finger getragen zu werden.

Ringe mit strukturierter Oberfläche

Neben den gemeißelten Ringen sehen auch die strukturierten Ringe interessant aus, wenn das Licht in verschiedenen Winkeln darauf fällt. Es kann gehämmertes Metall, grob gebürstetes Metall, gemusterte Schraffuren auf Metall, facettierte Ringe, Ringe sein, die eine natürliche Textur imitieren – die Auswahl ist heute endlos, und das ist erstaunlich. Solche Ringe sind ungewöhnlich und fallen sofort ins Auge. Wählen Sie also ein schmales Band, das in dem Moment, in dem Sie oder Ihr Liebster den Raum betritt, keine sehr auffällige Aussage macht.

12 verbreitete Mythen und Klischees über Versprechensringe überprüft und ausgeräumt

Versprechensringe sind Gegenstand fast so vieler Vorurteile und Mythen wie Eheringe. Um Ihnen zu helfen, das Unbehagen zu überwinden, haben wir die am weitesten verbreiteten von ihnen gesammelt und beseitigt.

Versprechensringe sind sinnlos, sie stehen für nichts Ernstes.

Das ist nicht wahr. Aus dieser Sicht sind alle Symbole und Geschenke, die wir uns gegenseitig machen, sinnlos, da nicht der Ehering die Ehe bedeutet, sondern eine Zeremonie und ein Eintrag im Standesbuch. Ein Versprechensring ist eine greifbare Form eines Eheversprechens. Der Versprechensring an Ihrem Finger bedeutet, dass Sie Ihre bessere Hälfte nicht falsch verstanden haben und sie den Rest des Lebens mit Ihnen verbringen möchte.

Versprechensringe sind, naja, kindisch, sie sind nicht seriös.

An ihnen ist nichts kindisch. Teenager können sich auch verlieben, besonders wenn sie älter und nahe am gesetzlichen Alter sind. Sie können sich auch Verlobungsringe geben, und diese Ringe stehen für eine ganz klare Absicht: zu heiraten, wenn es das Alter zulässt. Es ist kein Kinderwitz, es ist eine absolut praktikable Alternative zum Engagement, wenn das Engagement selbst (noch) keine Option ist.

Versprechensringe können Unglück bringen oder dem Paar schaden.

Nö. Es ist dasselbe, als würde man sagen, dass Verlobungsringe Unglück bringen, und niemand hat bisher versucht, einen solchen Vorschlag zu unterbreiten. Ringe sind Liebesbeweise und Versprechen – die vorläufigen Versprechen. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn Sie aus irgendeinem Grund immer noch vorsichtig sind, zeigen Sie den Ring nicht und erzählen Sie es nicht den Leuten, die Sie nicht über Ihre Ehepläne wissen wollen. Stellen wir uns vor, Sie hätten diesen Zaubertrick von einer alten weisen Wahrsagerin auf dem Stadtfest gelernt.

Versprechensringe sind dumm, wirklich uncool.

Sagt wer? Warum? Nein, im Ernst, warum? Wer hat diesen Glauben begründet? Was ist dumm an dem aufrichtigen Versprechen zu heiraten? Dann ist der Verlobungskram mit all den sorgfältig inszenierten Fotoshootings und Familienfeiern auch dumm, in dieser Denkweise. Also vergiss diesen schädlichen Mythos für immer.

Versprechensringe sind ein böser Fluch.

Technisch gesprochen : ein Fluch auf wen von wem? Ein Fluch auf dir? Hergestellt von einer Person, die dir den Ring schenkt und dich heiraten will? Ihr Ex? Ihre Eltern? Elfen? Ein Nachbar, der eine Hexe ist (oder zumindest sagen die Leute das)? Oder wenn Sie vorhaben, einen Versprechensring zu verschenken, wollen Sie damit Ihrer nahen Person tatsächlich schaden? Es macht aus keiner Sicht Sinn. Ein Versprechensring ist genau das: ein Ring, der ein Eheversprechen bestätigt. Keine geheimen Bedeutungen oder bösen Zaubersprüche (aber Sie sollten trotzdem höflich zu diesem Nachbarn sein).

Versprechensringe sind ein bloßer Witz.

Alles kann ein Witz sein, wenn eine Person dahinter unehrlich oder nicht sehr schlau ist, um es milde auszudrücken. Wir glauben, dass Ihr geliebter Mensch nicht so ist, also ist alles, was er sagt oder tut, echt. Ein Versprechensring ist absolut seriös in dem Sinne, dass er die gesprochenen Worte bestätigt. Damit Sie am nächsten Morgen nicht aufwachen und sich fragen, ob das Versprechen, das Sie gehört haben, nur ein Traum war. Schauen Sie auf Ihre Hand und erkennen Sie, dass es wahr war – und ist. Das ist ein Versprechensring.

Promise Ringe sind aus der Mode.

Nun, nein. Im Gegenteil, sie kommen wieder in Mode und erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Die vielfältigen und vielseitigen Modetrends bedeuten, dass Sie jedes Design auswählen können und es für den täglichen Gebrauch in Ordnung ist. Das ist das Beste daran, heute einen Versprechensring auszuwählen – Sie können alles auswählen, was Ihnen gefällt, und die Auswahl ist praktisch endlos.

Versprechensringe sind religiös und nur Menschen, die regelmäßig in die Kirche gehen, können sie tragen.

Nein sind sie nicht. Diese Ringe sind nicht mit einem bestimmten christlichen Bekenntnis oder einer anderen Weltreligion oder einer anderen spirituellen Praxis verbunden. Sie sind ein säkulares Konzept, also implizieren Sie keinen religiösen Subtext, wenn Sie sie geben oder erhalten. Sei dem Versprechen, das du gibst, und der Person, die du liebst, treu, das ist das einzige Gebot.

Ein Versprechensring ist ein anderer Name für einen Reinheitsring.

Nein, das ist nicht wahr. Diese beiden Token haben unterschiedliche Funktionen. Ein Reinheitsring ist ein Versprechen der Abstinenz bis zur Ehe, so wie eine Person Gott oder sich selbst verspricht, aus religiösen oder moralischen Gründen bis zur Ehe keinen Sex zu haben. Eine Person muss nicht verliebt sein oder einen Schatz haben, um das Versprechen zu geben und einen Reinheitsring zu tragen. Ein Versprechensring steht für ein Eheversprechen zwischen zwei Verliebten. Sie können hin und wieder glücklich Sex haben und die Ehe für die Zukunft planen. Der Zweck und die Ergebnisse sind also für diese beiden Schmuckstücke völlig unterschiedlich.

Promise-Ringe sind nur für Erwachsene.

Nicht zwingend. Wenn Sie sich fragen, wann Sie einen Versprechensring nach Alter geben sollen, können Teenager auch Versprechensringe tauschen und warten, bis sie volljährig sind, um sich zu heiraten (wenn sie es noch wollen).

Verlobungsringe können nicht klein und billig sein, sie müssen teuer sein.

Gar nicht. Es gibt keine niedrigeren oder höheren Preisklassen für diese Art von Ringen. Vielleicht möchten Sie ein bisschen Geld ausgeben, aber Sie sollten besser etwas Geld sparen, um es für den Verlobungsring auszugeben, der wirklich ein Schmuckstück sein sollte. So kann ein Verlobungsring einfach und preiswert sein, besonders wenn man bedenkt, dass er später mit dem Verlobungsring, Ehering oder anderen Ringen für den täglichen Gebrauch gestapelt wird.

Promise-Ringe sind nur ein Hype, der von Promis angezettelt wird und bald verblassen wird.

Prominente greifen die Trends auf und machen sie groß, aber sie beginnen normalerweise nicht aus dem Nichts. Promise-Ringe gab es schon immer, mehr oder weniger sichtbar für weite Kreise, und jetzt erleben sie ihre Renaissance. Prominente reiten einfach auf der Welle des Interesses, aber diese Welle wird noch lange bestehen, nachdem der Klatsch über den neuen Ring eines Popstars verblasst ist.

Die grundlegende Versprechensring-Etikette: Gebote und Verbote

Die Überreichung des Verlobungsrings bedarf einiger Vorbereitung, ist aber weit entfernt von den Komplikationen einer Inszenierung der Verlobungsring-Präsentation nach aktueller Instagram-Mode.

Wie man einen Versprechensring richtig verschenkt

Der Versprechensring sollte nach sorgfältiger Überlegung und in vollem Verständnis des unternommenen Schrittes überreicht werden. Wie gesagt, es ist kein Witz, es ist eine Verpflichtung. Stellen Sie also sicher, dass Ihre Pläne für ein Paar aufeinander abgestimmt sind und Sie beide bereit sind zu warten (oder bereit zu heiraten). Sozusagen nach diesem Vorgespräch können Sie die Ringe tatsächlich auswählen und offiziell zwischen Ihnen beiden tauschen.

Genaue Stufen der Promise Ring-Etikette: Schritt für Schritt

Lassen Sie uns die Phasen der Versprechensringvergabe durchgehen, um die Abfolge der zu ergreifenden Maßnahmen zu entwerfen.

Was zu tun ist, bevor Sie einen Ring auswählen und verschenken

Bevor Sie das Versprechen tatsächlich aussprechen, sollten Sie dieses wichtige Gespräch mit Ihrem Lebensgefährten führen. Sie sollten sich über Ihre Entscheidung zu heiraten, über den Zeitpunkt, an dem Sie die Eheschließung hinauszögern, auf den ungefähren Zeitplan einigen, und nur dann ist es sinnvoll, Zusagen zu machen, die Ihre zärtliche Bindung sozusagen offiziell besiegeln. Wenn Sie dieses Gespräch geführt haben und alles reibungslos geregelt ist, können Sie beide den Ring-Einkauf erledigen.

So wählen Sie einen Ring aus

Die Auswahl eines Rings ist selbst eine Herausforderung, wenn man die Fülle beliebter Stile und individueller Stücke berücksichtigt. Optimal ist es, gemeinsam einzukaufen oder nach Stilpräferenzen zu fragen und dann einzukaufen. Sie können sich nach dem Geburtsstein erkundigen, nach den Edelsteinen, die Ihr Schatz liebt, oder einfach am besten nach einem beliebten Stil und auf das Bessere hoffen. Wenn Sie bei einem seriösen Schmuckunternehmen kaufen, wird jeder Ring perfekt sein und den Empfänger des Geschenks nicht enttäuschen. Außerdem wird ein Versprechensring normalerweise in eine Reihe anderer Ringe gemischt, sodass er durch ihre Stile aufgewertet wird und bei jeder Änderung der Kombination der Stapelringe anders aussieht.

Präsentation: Soll es eine laute Veranstaltung sein?

Die Präsentation ist informell; es sieht nicht nach einer Verlobung aus. Sie können es geben, wenn Sie in einem Café sitzen, sich zu Hause zum Abendessen treffen oder auf andere Weise, die für Sie beide angenehm ist. Es ist besser, wenn Sie beide alleine sind, ohne die jubelnde Menge oder den kritischen Blick Ihrer zukünftigen Schwiegereltern.

Gehen Sie bei der Ringübergabe nicht auf die Knie. Dies ist kein Engagement und dies ist noch nicht der endgültige Vorschlag. Verwechseln Sie sie nicht und lassen Sie Ihren Liebsten nicht denken, dass es sich um einen Antrag handelt. Es ist nicht (das ist eine Erinnerung, was ein Versprechensring bedeutet, nur für den Fall). Machen Sie es also informell, einfach und klar von der Verlobung getrennt.

Einen Versprechensring tragen: Gibt es strenge Regeln?

Der Ring wird in Kombination mit anderen Ringen oder alleine am Finger der eigenen Wahl getragen. Es ist die einfachste Antwort auf die Fragen, auf welche Hand ein Versprechensring geht oder wohin ein Versprechensring geht. Es ist nicht obligatorisch, jeden über die Bedeutung des Rings zu informieren. Es kann als süßes Geheimnis gehütet werden. Die Verlobung und die anschließende Heirat werden schließlich die Ts überschreiten und das i für Ihre Freunde und Verwandten prägen.

Die Schlüsselphase: Erfüllung des Versprechens

Das Wichtigste am Versprechensring ist das Einhalten des Versprechens. Wenn Sie den Ring gegeben haben, sollten Sie sich mit dieser Person verloben und sie dann gemäß dem Zeitplan heiraten, den Sie in Ihren Paarzielen festgelegt haben. Bestimmt wird dich niemand dafür vor Gericht bringen, aber welchen Sinn hat es überhaupt, den Versprechensring zu geben? Nehmen Sie es also als einen maßvollen und ernsthaften Schritt und seien Sie mit einer glücklichen und erfüllenden Ehe gesegnet.

Wenn Sie beide heiraten, werden die Verlobungsringe technisch gesehen zu einer süßen Erinnerung, einem Schmuckstück, das wie andere getragen werden kann.

Gibt es einen perfekten Moment oder einen offiziellen Zeitpunkt, um einen Versprechensring zu geben?

Der Moment, diese Ringe zu tauschen, ist, wenn Sie beide bereit sind. Es kann die Zeit sein, in der jemand zu einer langen Geschäftsreise oder zum Militärdienst aufbrechen muss und Sie diese besondere Verbindung und Pläne anerkennen möchten. Oder es ist die Zeit, in der Sie erkennen, dass Sie früher oder später heiraten werden und diesen flüchtigen Moment mit dem ewigen Diamanten markieren möchten. Es liegt an Ihnen.

Denken Sie nur daran, wie Versprechensringe präsentiert werden: Es ist ein intimer Moment, also machen Sie es nicht zu einem Spektakel für eine Menschenmenge. Der Rest hängt ganz von Ihren Umständen und Vorlieben ab.

Viele Möglichkeiten, einen Versprechensring zu tragen

Sie können ihn einzeln tragen oder mit anderen Ringen kombinieren. Es sollte natürlich mit anderen Ringen und Juwelen, die Sie besitzen, harmonieren, wenn Sie es jeden Tag tragen möchten. Er soll in Zukunft auch zum Verlobungsring passen, planen Sie also diese stilistische Kompatibilität voraus.

Wo kann man den Versprechensring tragen, außer an der Hand? Manche Leute tragen Ringe als Anhänger, die an einer dünnen Kette aufgereiht sind. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Versprechensring auch als Anhänger tragen. Achten Sie nur darauf, das Gewicht des Rings auf das der Kette abzustimmen, damit die feinen Drahtglieder der Kette nicht durch zusätzliche Spannung zerstört werden.

Praktische Tipps zur Auswahl eines perfekten Versprechensrings

Die Tipps zur Auswahl eines Schmuckstücks, insbesondere eines symbolischen, sind sehr relativ und mit Vorsicht zu genießen. In erster Linie sind es Ihr Versprechen und Ihr Geschmack, die Ihre Hand und Ihren Geldbeutel leiten, und Tipps von Stylisten und Juwelieren sind zweitrangig.

  • Wählen Sie einen hübschen, aber einfachen Ring, da er später mit anderen Ringen oder mit dem Verlobungsring gestapelt wird.
  • Wählen Sie nicht nur nach dem Preis, sondern überlegen Sie, was Sie und Ihr Freund lieben, welche Bedeutung Sie Materialien und Formen beimessen und welche Rolle sie in den Ringen spielen werden.
  • Sie können die neuesten Trends in der Schmuckwelt nachschlagen, aber es ist nur eine Aufforderung. Manchmal sind die klassischen schlichten Formen mit Edelsteinen oder ohne Einlagen die sicherste Wahl. Ausgefallene Ringe mit seltsamen Formen, Emaille, Keramik, Harz oder Kunststoff können in einem Moment der letzte Schrei sein und im nächsten als veraltet verunglimpft werden. Gold, Silber und echte Steine ​​sind zeitlos wie Diamanten.
  • Wenn Sie zwei Ringe kaufen, können Sie den Satz identischer Ringe kaufen oder versuchen, zwei verschiedene Ringe durch ein gemeinsames Merkmal wie Steinfarbe, Form, Textur usw. zusammenzubringen.

FAQ

Wie viel Geld sollten Sie für einen Promise-Ring ausgeben?

Es hängt von Ihrer finanziellen Leistungsfähigkeit und Ihrem persönlichen Geschmack ab. Technisch gesehen gibt es keinen niedrigsten oder höchsten akzeptablen Preis für einen Versprechensring. Aber der vernünftigste Ansatz besteht darin, den Kauf zwischen ein paar hundert Dollar und ein paar tausend Dollar zu platzieren. Für zwei- oder dreihundert können Sie einen eleganten Silber- oder Goldring mit einem kleinen Edelstein oder einen skulpturalen Ring aus Edelmetall ohne Stein kaufen, was auch in Ordnung ist. Für zweitausend können Sie ein beträchtliches Stück kaufen, das eine „Demoversion“ des Verlobungsrings sein wird, oder ein Band aus kleinen Diamanten, das den großen akzentuiert, der im Verlobungsring glänzen wird. Dazwischen gibt es eine große Auswahl an Stilen und Stücken, die Sie auswählen können, während Sie Ihr Budget einhalten.

Sind Versprechensringe wirklich ihr Geld wert, sind sie nicht eine Modeerscheinung?

Alles, was Sie an Ihren Liebsten und Ihr Engagement füreinander erinnert, ist es wert. Außerdem ist ein Ring einer der wenigen Liebesbeweise, die regelmäßig angefasst und angeschaut werden.

An welchem ​​Finger darf man einen Versprechensring tragen?

Sie können es an verschiedenen Fingern tragen. Normalerweise wird es am Mittelfinger beider Hände oder am Ringfinger der rechten Hand getragen. Steckt man ihn auf den Ringfinger der linken Hand, kann er mit einem Verlobungsring verwechselt werden und ungewollte Fragen hervorrufen.

Ist es akzeptabel, nach der Verlobung einen Versprechensring zu tragen?

Sicherlich. Sie können ihn zusammen mit einem Verlobungsring tragen oder ihn einfach an einen anderen Finger stecken und mit anderen Ringen kombinieren, die Sie besitzen.

Gibt es ein bestimmtes Alter, in dem Sie einen Versprechensring machen können?

Wenn Sie alt genug sind, um zu erkennen, was Sie im Leben wollen, wie Sie Ihre Beziehungen zu einer anderen Person sehen und welche Pläne Sie schmieden, und wenn Sie es sich leisten können, den einfachsten Ring zu kaufen, ohne auf die Hilfe Ihrer Eltern zurückzugreifen. Das ist es im Grunde.

Ist ein Versprechensring dasselbe wie ein Reinheitsring?

Nein sind sie nicht. Ein Versprechensring ist ein Versprechen auf eine zukünftige Ehe, und ein Reinheitsring ist ein Versprechen, bis zur Ehe auf Sex zu verzichten (egal, ob eine versprechende Person derzeit einen Schatz hat oder plant, bald zu heiraten oder nicht).

Ist ein Verlobungsring gleich einem Verlobungsring?

Nein sind sie nicht. Ein Verlobungsring „erklärt“ die Heiratsabsicht ohne feste Fristsetzung und ist noch kein Antrag, während ein Verlobungsring den offiziellen Heiratsantrag besiegelt und die Vorbereitungsphase einleitet. In einem Jahr (oder zwei) soll die Hochzeit stattfinden.

Wie lange kann eine Verzögerung zwischen der Übergabe eines Versprechensrings und eines Verlobungsrings sein?

Für diese Schritte gibt es keine festgelegten Zeitpläne. Sie können den Versprechensring überreichen und vereinbaren, dass Sie in drei oder fünf Jahren heiraten werden (wenn einer von Ihnen beispielsweise die Ausbildung beendet oder nach langer Abwesenheit zurückkehrt). Dann, wenn Sie wirklich bereit sind zu heiraten, geben Sie einen Verlobungsring und wählen das Hochzeitsdatum aus. Der Zeitraum zwischen einer Verlobung und einer Hochzeit kann jedoch nicht sehr lang sein.

Sie trennen sich leider: Was tun mit dem Versprechensring?

Du kannst es entweder zurückgeben oder behalten. Die Person, die den Ring gegeben hat, kann Sie bitten, ihn zurückzugeben, als Zeichen der „Befreiung des Gebers von diesem Versprechen“. Es hängt alles von Ihren Beziehungen als Paar ab. Wenn Sie den Ring behalten, wird er zu einem regelmäßigen Accessoire, das ohne besondere Bedeutung getragen wird.

Abschluss

Das war's im Grunde, der Crashkurs in der Auswahl und Präsentation des Versprechensrings vor deiner besseren Hälfte. Wir hoffen, dass wir die Mythen und Klischees, die Ihnen im Weg stehen könnten, ausgeräumt und die nützlichen Infos zum Versprechensring bereitgestellt haben, also machen Sie weiter und kaufen Sie dieses romantische und bedeutungsvolle Accessoire sicher ein – für Sie und Ihren zukünftigen Ehepartner.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen